Youtube ID fehlt.

Inhalt der Seite

Handysammlung für Hummel, Biene und Co.

Handysammelbox_hp_klein
Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist deshalb gesetzlich verboten. Zu viele seltene Rohstoffe gehen dabei verloren und unnötig viele Ressourcen werden weiter abgebaut.

Deshalb sammelt die Kreisverwaltung ab sofort alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets – gerne mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset). Dabei ist der Zustand der Geräte egal: sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte können abgegeben werden. Die Sammelbox ist bereits aufgestellt und befindet sich im Eingangsbereich des Kreishauses neben der Information.

Die gesammelten Althandys gehen über den NABU (Naturschutzbund Deutschland) im Rahmen seiner Aktion „ Handys für Hummel, Biene und Co“ zum Partner AfB, der gebrauchte Geräte recycelt oder aufbereitet und verkauft, um Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen.

Wichtig: Bitte den Akku aus Sicherheitsgründen nicht lose in die Recyclingbox legen, da sich dieser entzünden kann. Der Akku muss in das Gerät eingelegt sein - falls die Batteriehalterung kaputt ist, bitte mit Klebeband sichern. Besser noch die Handys in wasserdichten Plastiksäckchen einwerfen. Beschädigte oder vom Hersteller zurückgerufene Lithium-Akkus dürfen nicht eingeworfen werden.

Weiter Infos zur Aktion finden sich auf der Homepage des NABU