@@ 

Ihr Suchergebnis

kreisre
Treffer ohne Titel
Schloss Wittringen lässt bitten Start: Wanderparkplatz Nr. 60 / Wittringer Wald Gladbeck Länge: ca. 3,2 km Ein großes Netz leicht zu bewandernder ... Wege in abwechslungsreichem Gelände bietet der Wittringer Wald. Man stößt in dem ausgedehnten Gebiet alten Baumbestandes auf Teiche, Denkmäler, Spiel ... - und Sportplätze und als Höhepunkt auf das romantisch auf einer Insel gelegene Schloss Wittringen mit Museum, Vogelinsel und Gastronomie. Gelände: fast
Treffer ohne Titel
Vom Seeufer zur Wacholderheide Start: Wanderparkplatz Nr. 35 / Hohe Niemen Haltern am See Länge: ca. 3,5 km (kinderwagengeeignet) bzw. 6,2 km (nicht ... geeignet) Ein Dreiklang an unterschiedlichen Landschaften erwartet den Wanderer: Wasser, Wald und Heide. Dabei ist der erste Teil auch für Kinderwagen ... geeignet, man sollte aber nach der halben Strecke abzweigen, denn der sandige Heideboden des zweiten Teils erschwert das Schieben von Kinderwagen. Gelände
Treffer ohne Titel
Durch das Naturerlebnisgebiet Üfter Mark Start: Wanderparkplatz Nr. 2 / Emmelkämper Mark Dorsten Länge: ca. 4,4 km In münsterländisch anmutender ... Landschaft und doch am Rande des Reviers und des Recklinghäuser Kreisgebietes gibt es die Möglichkeit für Menschen mit und ohne Behinderung, auf barrierefrei ... ausgebautem Weg leicht und sicher durch die schöne Natur bei Dorsten-Deuten zu wandern. Gelände: eben Landschaft: vorwiegend Wald, etwas freies Feld
Treffer ohne Titel
Auszahlung der Fördermittel Absender Ort, Datum Telefon Kreis Recklinghausen Fachdienst 57.3 Kommunales Integrationszentrum Kurt-Schumacher-Allee 1 ... 45657 Recklinghausen Eingangsstempel Zuwendungsbescheid vom 01.04.2020 Aktenzeichen 36.3.5-KA-562-20 Zweck (Baustein, Monatsangaben, Angabe der Pauschalen ... ) Die bewilligte Zuwendung wird unter Beachtung der Nr. 1.4 der Allgemeinen Nebenbestimmungen (ANBest-G/ANBest-P) Der Mittelbedarf ist gegeben, weil die
Microsoft Word - NVP-Essen_Anlagen_Endfassung.doc
Microsoft Word - NVP-Essen_Anlagen_Endfassung.doc Stadt Essen: Fortschreibung Nahverkehrsplan Planungsgruppe Nord Anlagenband Stadt Essen ... : Fortschreibung Nahverkehrsplan Planungsgruppe Nord Stadt Essen: Fortschreibung Nahverkehrsplan Planungsgruppe Nord Inhalt Anlagenband 1 Anlage 1 Tabellen zur ... Raumstrukturanalyse (Kapitel 2.1) 1 Anlage 2 Tabellen zur Analyse der ÖPNV-Angebotsstruktur (Kapitel 2.2)59 Anlage 3 Tabellen zur Bestandsbewertung (Kapitel 3) 175
Treffer ohne Titel
Stadt Gelsenkirchen Neuaufstellung des Nahverkehrsplans Stadt Gelsenkirchen 2011   Stadt Gelsenkirchen Neuaufstellung des Nahverkehrsplans Stadt ... Gelsenkirchen 2011 Auftraggeber: Stadt Gelsenkirchen Referat Verkehr Rathaus Buer 45875 Gelsenkirchen Mathias Schmechtig NahverkehrsConsult Dipl.-Ing. Mathias ... Schmechtig Wilhelmshöher Allee 274, 34131 Kassel Tel.: 0561 – 988 349-65 Fax: 0561 – 988 349-68 Mail: info@mathias-schmechtig.de www.mathias-schmechtig.de
PTV GROUP Bericht
PTV GROUP Bericht BERICHT Karlsruhe, Oktober 2017 FORTSCHREIBUNG DES NAHVERKEHRSPLANS STADT GELSENKIRCHEN BERICHT Auftraggeber: Stadt Gelsenkirchen ... Referat Verkehr Rathaus Buer Goldbergstraße 12 45894 Gelsenkirchen Auftragnehmer: PTV Transport Consult GmbH Stumpfstraße 1 76131 Karlsruhe Karlsruhe ... , Oktober 2017 FORTSCHREIBUNG DES NAHVERKEHRSPLANS STADT GELSENKIRCHEN Nahverkehrsplan Gelsenkirchen: Teil 1  2017 PTV Transport Consult GmbH Seite 3/120
Microsoft Word - Ergänzung der 1. Fortschreibung zum Teil A, Kapitel A 2 - Mai 2017
Microsoft Word - Ergänzung der 1. Fortschreibung zum Teil A, Kapitel A 2 - Mai 2017 G:\NAHVERKEHRSMANAGEMENT\N7\ÖSPV-FINANZIERUNG AB 2005\VU-AKTEN\7 ... HCR_BEUTING\DIREKTVERGABE\NVP\ERGÄNZUNG DER 1. FORTSCHREIBUNG ZUM TEIL A, KAPITEL A 2 - MAI 2017.DOCX Auszug - Ergänzung der 1. Fortschreibung des ... Nahverkehrsplanes für die Stadt Her- ne Sitzung: des Rates der Stadt TOP: Ö 16 Gremium: Rat der Stadt Beschluss- art: ungeändert beschlossen Datum: Di, 30.05.2017
Microsoft Word - Text A - Juli 2006.doc
Microsoft Word - Text A - Juli 2006.doc Teil A Grundlagen und gesamtstädtische Untersuchungen Juli 2006 NVP Herne – Teil A Seite 1 Teil A Grundlagen ... und gesamtstädtische Untersuchungen A 1. Grundlage und Aufgabe des Nahverkehrsplans............................................. 3 A 2. Vorgaben und ... Rahmenbedingungen.............................................................. 4 A 2.1 Ziele der Landes- und Regionalplanung
Microsoft Word - Text B - Juli 2006.doc
Microsoft Word - Text B - Juli 2006.doc Teil B Nahverkehrskonzept für das Bedienungsgebiet Eickel Juli 2006 NVP Herne – Teil B Seite 1 Teil B ... Nahverkehrskonzept für das Bedienungsgebiet Eickel B 1. Einführung ............................................................................................... 2 B ... 2. Die Bedienungssituation in Eickel ............................................................ 3 B 2.1 Linienverbindungen und Erschließungswirkung